Forumsunterstützung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Ihr Lieben,
      genau so wie viele vor mir habe ich jetzt, etwas verspätet und den privaten Umständen geschuldet, und vor allem als Ausdruck meines Dankes an die Murristigemeinschaft aller Aktiven, Leser und des Admin- und Moderatorenkreises meinen finanziellen Beitrag zum weiteren guten Gelingen des Forums, genau wie jeder Andere auch, beigesteuert.

      LG
      Mike
      AKWABA, Obroni!

      Liebe Grüße

      Mike
    • Hallo Administratoren,

      vielen Dank für das betreiben vom Forum.

      Gerade einen Betrag richtung Sankt Augustin geschickt.
      Mein voriger Beitrag war vor längerer Zeit. Hoffe den heutigen Beitrag ist also angemessen.

      Es wäre nicht schlecht im Beitrag mit den Bankdaten auf den BIC/SWIFT zu zeigen. Jetzt musste ich ihn im Netz über irgendwelche Suchmaschin finden.
      Und ohne kann man kein Geld überweisen. Auf jedenfall nicht vom Ausland her.

      Euer BIC: GENODED1STB

      Und wer ist nominell der Kontoinhaber. Ich habe jetzt die Namen der Bevollmächtigden rein geschrieben. Aber ist es theoretisch nicht ein Verein oder eine Stiftung?

      SG

      Patrick
    • Hallo Patrick,



      das sind die Bankdaten:




      UNIMURR
      STEYLER ETHIK BANK GmbH
      IBAN : DE 73 3862 1500 0000 3650 34
      BIC: GENODED1STB


      Wichtig!

      Verwendungszweck:
      Zuwendung 2019
      Username: (xy..)


      UNIMURR ist weder Stiftung noch Verein. Wir sind eine Art Interessengemeinschaft ohne Gewinn-, aber auch ohne Verlusterzielungsabsicht. Alle Zuwendungen werden für Zwecke des Forums eingestzt, es gibt keine Spesen oder Ähnliches, alles Geld bleibt irgendwie im Forum, z.B. für Serverkosten, IT- und Rechtsberatung, Pavillons, Kocher, Treffen, etc... Der Einsatz der Mods, der Admins, Minister und Betreiber ist ausschließlich selbstlos und ohne Kosten für die Forengemeinschaft.

      Wir hatten vor Jahren, nachdem Franz gestorben war, die Diskussion um die Überführung des Forums in eine "echte" Rechtsform. Es stand die Idee im Raum, einen Betreiberverein zu gründen. Dies wurde von der handvoll derer, die das Projekt weiterführen wollten, abgelehnt, vor allem weil die bürokratischen Erfordernisse zusätzlichen unproduktiven Aufwand bedeuteten. Die "Handvoll" hat das Projekt dann auch neu aufgesetzt und daraus kontinuierlich die derzeit bestehende Forengemeinschaft mit ca. 1.000 Mitgliedern geformt. Wir sind daher weder demokratisch, noch anarchisch organisiert. Aber wir sind organisiert! Letztlich sind Petra Murr, Norbert Schüttler und ich als Betreiber verantwortlich. Unsere Mannschaft berät uns, stärkt uns den Rücken, moderiert das Forum, hält die IT im Griff und sorgt dafür, dass wir als Betreiber keine dummen Entscheidungen treffen (müssen). Wichtige Entscheidungen werden immer im Moderatorenteam besprochen. Dazu brauchen wir keine Vereinsstrukturen und das ist auch gut so, denn wir haben sehr viel Vertrauen in unser TEAM.

      In all den Jahren des Bestehens dieses Forums haben wir erst zwei Mitglieder, wegen forenschädigenden Verhaltens rauswerfen müssen. Einer ist nach einer großen Aussprache gerne wiederaufgenommen worden.Ich denke, das ist ein großer Erfolg einer Gemeinschaft, die vor ca. 15 Jahren gegründet wurde, um ein Hobby zu begleiten. Grundlage dieses Erfolgs ist die Verpflichtung auf großen Respekt voreinander. Deswegen melden sich auch nur solche Menschen hier an, die dies akzeptieren und für genauso sinnvoll ansehen wie wir. Dafür sind wir Franz Murr sehr dankbar, dass er diese "Hürde" eingebaut hat. Wir achten deshalb auch sehr streng darauf und das mit großem Erfolg.

      Allen, die eine Zuwendung leisten, danken wir dafür sehr herzlich und versprechen, dass dieses Geld auch weiterhin für nichts Anderes als für Forenzwecke verwendet wird. Jeder gibt auch nur soviel, wie er möchte oder kann, deswegen gibt es auch keinen "Mitgliedsbeitrag".

      Viel Spaß noch und gutes Gelingen!

      Mike
      AKWABA, Obroni!

      Liebe Grüße

      Mike
    • Hi Mike,

      das ist eine sehr ausführliche Antwort :)

      Danke dafür, obwohl ich das alles bereits gewußt habe. Deswegen finde ich das Forum auch so klasse :)
      Es ging mir lediglich darum, die richtige Angaben zu verwenden bei Überweisungen, sonst nichts.

      Das Forum ist für mich eine sehr große Hilfe und macht auch recht Spaß.

      Sobald unsere Kiste endlich fertig wird, komme ich auch mal zum Treffen.

      Ich habe in meinem Leben noch nie ein fertiges Unimog WOMO mit eigenen Augen anschaut. Lustig.

      SG

      Patrick
    • Patrick CZ schrieb:

      Ich habe in meinem Leben noch nie ein fertiges Unimog WOMO mit eigenen Augen anschaut. Lustig.
      Servus Patrick,

      dann aber schnell für das nächsten Forentreffen angemeldet! Husch, husch! Und schon siehst du ein paar Unimog Womos und andere fertige Eigner derselben 8o

      Noch kurz nachgebeppert zum Thema "Forenorganisation": Ich selber hab mich schon fast mein ganzes Leben irgendwie engagiert und organisiert. Angefangen von Sportverein, Pfadfindern, AStA, Kulturverein, Interessengemeinschaft über Firma, Konzern bis hin jetzt zum eigenen Unternehmen. Das große Thema ist immer ob die gewählte Organisationsform auch den teilnehmenden Mitgliedern gerecht wird und nicht die selbst auferlegten Regeln irgendwie von einer Minderheit missbraucht werden können. Vereinsrechtsexperten können ein Lied davon singen. Unsere Demokratie übrigens auch.
      Nach meiner Erfahrung sind die Organisationen am Stärksten, welche auf gemeinsamen Werten, allgemeinem Vertrauen und der Konsens-Fähigkeit der Verantwortlichen beruhen. Und das habe ich bisher noch nie so wie hier bei uns im Unimurr-Forum erlebt :love:

      Liebe Grüße
      Jürgen
      ... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

      Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
      Erasmus von Rotterdam